Questo sito utilizza cookies tecnici e di terze parti, per migliorare la tua esperienza e offrire servizi in linea con le tue preferenze. Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque suo elemento acconsenti all'uso dei cookie. Se vuoi saperne di più o negare il consenso a tutti o ad alcuni cookie clicca sul pulsante 'Maggiori informazioni'.

SICHERHEITSTÜREN


main_sicurezza


Die Grenze zwischen Ihrem Heim und der ganzen Welt, das erste Zeichen Ihrer Persönlichkeit. Und nicht nur.

Jede gepanzerte Tür von Dierre ist in erster Linie Schutz vor allen Arten des Eindringens.
Sie entstehen aus einem System von Technologien und modernsten Sicherheitseinrichtungen, die nur Dierre Ihnen bieten kann.

Ihr Korpus kann ganz nach Ihrem Geschmack verkleidet werden, um eine harmonische Einheit mit dem Ambiente zu bilden und Ihren Lebensstil widerzuspiegeln.

Die Verkleidungen
Jeder Anspruch und Wohnstil findet seine ideale Lösung in den tausenden Farben, Holzarten und Verzierungen aus dem Dierre-Angebot: glatte Füllungen, gravierte Füllungen, mit angebrachten Rahmen, lackiert, aus kostbaren, mit Wasserlack behandelten Massivhölzern oder aus bossiertem Aluminium. Außerdem kann unter verschiedenen Verkleidungsmodellen gewählt werden, die von Meistern der Kunsttischlerei und Schnitzern gefertigt werden. Sie modellieren kostbare Holzarten wie Nuss, Kastanie, Eiche und Kirsch in Antikoptik nach traditionellen Schneide- und Schnitztechniken zu den raffiniertesten Formen.

Türgriffe im exklusiven Design, für das Dierre und Giugiaro zeichnen. Erhältlich aus bronziertem oder versilbertem Aluminium, weiß oder schwarz lackiert, aus poliertem massivem Messing, wobei sämtliche Beschichtungen mit einem weiteren Schutzsystem ausgestattet sind: eine innere Schlüssellochabdeckung, die auf- und zugeht, wenn der Schlüssel eingesteckt wird, wodurch es Unbefugten nicht möglich ist, in das Haus zu sehen. Außerdem sind die Türgriffe der Serie New Creta verfügbar, aus bronziertem, versilbertem Aluminium oder aus poliertem, massivem Messing.

Die perfekte Abstimmung
Die Scharniere Micron, die auf einigen Modellen als Extra oder serienmäßig auf allen Türen mit doppeltem Türflügel montiert sind, können nicht nur ganz einfach und genau montiert werden, sondern sie ermöglichen auch die Regulierung der Türposition in Höhe, Breite und Dicke.

Der hermetische Verschluss
Das für eine Sicherheitstür unerlässliche Kälteschutzblech ist auf allen Dierre-Modellen serienmäßig vorhanden. Es schützt vor Luft und Licht und wird beim Öffnen der Tür automatisch eingefahren.

Der neue Türöffnungsbegrenzer Open View.
Dank des neuen Türöffnungsbegrenzers OPEN VIEW können Sie eine Sicht genießen, die frei von Hindernissen und Versperrungen ist.
Open View ermöglicht nämlich die teilweise Öffnung der Tür und ihre Feststellung, ohne dass das Sichtfeld durch den traditionellen Sicherheitsarm eingeschränkt wird.
Diese neue Vorrichtung, die sich im oberen Teil des Rahmens befindet, ermöglicht ein vollkommen freies Sichtfeld. Außerdem ist sie vollkommen in Sicherheit und weit entfernt von eventuellen Aggressionsversuchen.

"NO SLAM"-System
Die Installation dieses Systems sorgt dafür, dass das Öffnen und Schließen der Tür vollkommen unter Kontrolle ist. So kann beispielsweise vermieden werden, dass Windstöße, Zugluft, Kinder, Behinderte, Tiere oder ganz einfach aus Zerstreutheit die Tür ungewollt geschlossen, abrupt geöffnet oder gewaltsam zuknallt wird, und es können die möglichen Folgen verhindert werden.
Die Tür wird durch eine Vorrichtung „geführt", die sie dazu zwingt, in bestimmten Stellungen anzuhalten, d.h. bei einer Öffnung von 30°, 60° und 90°, wobei sie sich gleichzeitig jedoch bis zu ihrer maximalen Öffnung drehen kann (180°, wenn dies gemäß Montagekonfiguration möglich ist). Das System besteht aus zwei Vorrichtungen, bei Türen mit doppeltem Türflügel wird es nur auf dem beweglichen Flügel installiert.

Die Verankerungsstruktur
Sie ist an der Wand angebracht und umgibt den Türflügel auf drei Seiten. Sie besteht aus zwei Stahlprofilen, die fest aneinander geschraubt sind: Montagerahmen und Rahmen sind dank einer Knitterlackierung noch widerstandsfähiger gegenüber Witterungseinflüssen, und sie wurden einer unschädlichen Behandlung mit Polyesterstaub unterzogen.

Die Türflügelstruktur
• Mehr Sicherheit
Der Aufbau, das stählerne Herzstück des Türflügels, wird durch vertikale Verstärkungen (Omega) steifer, die der Innenstruktur höhere Robustheit und Steifigkeit verleihen. Die Schweißstellen verwandeln Aufbau und Omegas in einen einzigen kompakten Block. Die festen Träger, die sich entlang der Scharnierseiten befinden, fügen sich bei geschlossenem Türflügel in die entsprechenden Hohlräume auf dem Rahmen ein, um zu verhindern, dass die Tür aus den Angeln gehoben wird. Die Ablenkerkralle, ein Dierre-Patent gegen das Herausreißen der Türunterseite von außen her, ist ein spezieller Bolzen mit „Nagelkopf", der sich bei Betätigung des Schlosses mit einer 90°-Drehung in den Rahmen einfügt und die Tür blockiert. Der Ablenker Hook gegen die Aushebelung des Türflügels ist ein echter Haken, der die Tür sicher blockiert.
Die Bohrschutzplatte schützt die Außenseite des Schlosses und erhöht damit die Widerstandsfähigkeit gegen Einbruchwerkzeuge.
• Mehr Komfort
Die im Aufbau eingelegten Isolier- und Schallschutzplatten bieten eine diskrete Wärme- und Schallisolierung.
Die Hi-Tech-Dichtungen (aus PVC oder EPDM), die entlang des Türflügelumfangs und auf dem Rahmen angebracht sind, garantieren bessere Luftdichtigkeit und leiseres Schließen.
Die Verschalung aus plastifiziertem Stahl weist gerundete Profile und Rippen auf den ebenen Flächen auf, wodurch die Ästhetik verbessert und die Steifigkeit und Sicherheit erhöht wird.